Auszug aus der Firmenchronik

1881: Carl Johannes Wigger etabliert „Baumaterialienhandlung und Kohlengeschäft”, Ecke Quer und Joachimstr. in Neumünster
 

1891: Erwerb des Grundstücks in der Kieler Straße und Bau des ersten privaten Gleisanschluss Norddeutschlands
 

ca. 1910: Als erster Neumünsteraner telefoniert Wigger unter Ruf-Nr. 1
 

1927: Sohn Ernst Wigger heiratet Olga Blunck

Vier Kinder werden geboren – Ellen, Christel, Hedwig und Jürgen.
Bombenangriffe des 2. Weltkrieges treffen das Firmengelände schwer

1944: Ernst Wigger kommt hierbei ums Leben
Olga Wigger baut mit viel Mut die Firma wieder auf

1949: Tochter Ellen übernimmt die Buchaltung der Firma Wigger

1959: Sohn Jürgen tritt in die Firma ein.
 

1968: Entstehung des Firmenlogos – der kleine „Wiggi”
 

1974: Gründung von Baustoffhandel und Baumarkt in Bornhöved

1984: Gründung von Baustoffhandlung und Baumarkt in Bordesholm

1993: J. Wigger gründet seinen ersten hagebaumarkt in der Boostedter Str. in Neumünster

1994: Umzug des Baustoffhandels aus der Kieler Straße in die Boodtedter Straße

1995: Gründung des „Natursteindepot Neumünster” in der Kieler Straße

2003: Eröffnung hagebaumarkt Eutin

2005: Eröffnung des bau & gartenzentrum wigger und des Baumarkt in Hitzhusen

2009: Firmengruppe Wigger beschäftigt derzeit ca. 250 Mitarbeiter an sechs Standorten

 

2014: Eröffnung eines weiteren hagebaumarktes in Neumünster in der Kieler Str. 399

 

2016: Die Firma Wigger ist an 6 Standorten mit 4 Baustoff-Fachhandlungen, 6 Baumärkten, 1

Fliesenfachhandel, 1 Fliesenverlegung und 2 Fachmärkten für Gartentechnik & Motoristik vertreten und

beschäftigt ca. 320 Mitarbeiter.

Kontakt

C. J. Wigger KG - Baustoffe
Boostedter Straße 301
24539 Neumünster
Tel. (0 43 21) 975-0
Fax (0 43 21) 975-144

Karriere - Wir suchen Sie!

Veranstaltungen