Rasen - Ein willkommener Ruhepol

Ein attraktiver Rasen ist das Herzstück eines jeden Gartens. Kaum eine andere Fläche ist so vielseitig nutz- und gestaltbar. Zentral gelegene, rechteckige Rasenflächen sind einfach anzulegen und eignen sich prima zum Spielen oder für geselliges Beisammensein. Sanft geschwungene Flächen haben als Entspannzugszone einen besonderen Reiz. Doch bevor man eine Rasenfläche anlegt, sollte man sich überlegen, für welchen Zweck man diese nutzen möchte und zur entsprechenden Saatgutmischung greifen.

Gesunde Ernährung gilt auch für Pflanzen

Licht und Wasser sind wichtige Grundlagen, damit im Garten alles wachsen und gedeihen kann. Darüber hinaus benötigen Pflanzen eine auf sie abgestimmte Ernährung. Viele wichtige Grundstoffe wie Stickstoff (S), Phosphor (P) und Kalium (K) sowie Spurenelemente sind bereits in humosen Gartenböden enthalten. Doch bei Nutzpflanzen und Dauerblühern reicht dieser Vorrat nicht aus. Damit sie in der Wachstumsphase nicht ihre Energie verlieren, benötigen sie Düngernachschub.

gartenbewaesserung1.jpg

Grüne Durstlöscher

Die ausreichende und passende Bewässerung im Garten, auf Balkonen und in Gewächshäusern wird durch Bewässerungsprodukte und -systeme ermöglicht. Damit das Wasser seinen Weg zu Ihrer bunten Blütenpracht, Ihrem Gemüsebeet und anderen Gewächsen findet, bieten wir Ihnen Spritzen, Brausen und sogar Gartenduschen zur Bewässerung von großen und kleinen Flächen an.

duenger_120px.jpg

Kompost & Dünger

Eine ausreichende und ausgewogene Düngung stärkt Pflanzen bei Wachstum, Blüte und Fruchtbildung. Man unterscheidet Dünger allgemein nach der Art, der Form (Feststoffdünger und Flüssigdünger) und deren Wirkung (schnellwirkender Dünger, Langzeitdünger, Depotdünger).

@Point

Die Mischung macht's

Nicht jeder Rasen ist im gleichen Maß belastbar. Je nach Nutzung der grünen Fläche gibt es verschiedene Rasensamenmischungen mit speziellen Gräserkombinationen.

Bewässerung im Garten

Bewässerung

Wer seinen Garten mit einer bunten und duftenden Blütenpracht schmückt und sie lange erhalten möchte, muss vor allem im Hochsommer für eine ausreichende Bewässerung sorgen. Viele Pflanzen zeigen Wassermangel zum Beispiel durch eingerollte Blätter und herabhängende Triebspitzen an. Dann ist es höchste Zeit, sie mit Wasser zu versorgen.

pflanzen.jpg

Anspruchsvoll: Dauerblüher und Gemüse

Sommerblumen und Prachtstauden laufen ab Mai langsam zu Höchstformen auf. Sie blühen nicht nur bis in den Herbst, sondern auch in überwältigender Fülle. Doch dafür benötigen sie eine gute Nahrungsquelle. Während auf humosen Böden geringere Düngergaben und eine großzügige Kompostgabe ausreichen, sind die Pflanzen an mageren, sandigen Standorten auf größere Mengen angewiesen.

@Point

Rasen neu anlegen

Damit der Traum von einer makellosen Grünfläche wahr wird, ist neben einer guten Bodenvorbereitung vor allem eines entscheidend: die Qualität des verwendeten Saatguts. Die günstigsten Saattermine sind Mai bis September.

hortensie.jpg

Zierpflanzen mit besonderen Bedürfnissen

Einige Pflanzen, zum Beispiel Ziersträucher wie Rhododendren, Hortensien oder Rosen, benötigen eine spezielle Nährstoffformel. Weder ein guter, nährstoffreicher Boden noch ein Universaldünger können diese Bedürfnisse vollkommen abdecken. Spezialdünger erfüllen jedoch diese Anforderung.

@Point

Rasen ausbessern

Frost oder zu starke Beanspruchung können Kahlstellen oder Vertiefungen in der grünen Fläche verursachen. Um den Rasen wieder auf Vordermann zu bringen, sollten die geschädigten Stellen so bald wie möglich repariert werden.

Regelmäßiger Schnitt für ein saftiges Grün

Damit der Rasen auch bei häufigem Betreten saftig und grün bleibt, sollte man in der Wachstumsphase von März bis Oktober mindestens einmal pro Woche den Rasen mähen.

@Point

Tipps für einen makellosen Rasen

Rasenflächen sind das Herzstück jeder Gartenanlage. Damit der Rasen auch genügend Ausdauer für eine ganze Saison hat, geben wir Ihnen Trainingstipps an die Hand.

bewaesserung_1920px-01.jpg

Bewässerungssysteme - komfortabel und bequem Wasser sparen

Jedes Mal den Schlauch abrollen, den Regner anschließen, diesen ein paar Mal umsetzen und nachher alles wieder zusammenräumen: Der Aufwand zur Bewässerung ist hoch. Viel komfortabler und günstiger als mancher denkt, gestaltet sich die Bewässerung mit einer unterirdisch installierten Bewässerungsanlage.

wasserpumpe_1920px.jpg

Brauchwasser pumpen – Trinkwasser sparen

Sommer! Die Luft flimmert in der Hitze und die Kraft der Sonne lässt den Boden schnell austrocknen. Jetzt wird besonders deutlich, wie lebenswichtig Wasser ist – für Menschen wie für Pflanzen. Gießen wird nun zum täglichen Ritual.

Kontakt

C. J. Wigger KG hagebaumarkt
Boostedter Straße 301
24539 Neumünster
Tel. (0 43 21) 975-111
Fax (0 43 21) 975-113
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag:  8.30- 19.30 Uhr
Samstag:             8.30 - 18.00 Uhr
 
C J. Wigger KG hagebaumarkt
Kieler Straße 399
24536 Neumünster
Tel. (04321) 5585-0
Fax (04321) 5585-399
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 8.30 - 19.30 Uhr
Samstag:            8.30 - 18.00 Uhr
 

C. J. Wigger KG hagebaumarkt
Lüttparten 1
24582 Bordesholm
Tel. (0 43 22) 69 68-56
Fax (0 43 22) 69 68-41
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 8.30 - 18.30 Uhr
Samstag:            8.30 - 17.00 Uhr

C. J. Wigger KG
hagebau-Kompaktmarkt

Kuhberg 14
24619 Bornhöved
Tel. (0 43 23) 90 71-56
Fax (0 43 23) 90 71-20
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 6.30 - 18.00 Uhr
Samstag:            7.00 - 13.00 Uhr

C. J. Wigger KG hagebaumarkt
Industriestraße 12
23701 Eutin
Tel. (0 45 21) 79 01-0
Fax (0 45 21) 79 01-79
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 8.00 - 19.00 Uhr
Samstag:            8.00 -17.00 Uhr
 
C. J. Wigger KG Werkers Welt
Glückstädter Straße 5
24576 Hitzhusen
Tel. (04192) 81 90 00 56
Fax (04192) 81 90 00 37
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 08.00 - 18.30 Uhr
Samstag:            08.00 - 17.00 Uhr

 

Weitere Aktionen

Heimwerkertipps